Die Finanzierung einer Immobilie
für Selbstständige
Selbstständige durchlaufen im Vergleich zu Arbeitnehmern eine
deutlich umfangreichere Bonitätsprüfung.
Selbstständige erwirtschaften ihr Einkommen durch eigene Erwerbstätigkeit und führen Ihre Gewinnermittlung entweder durch eine sogenannte Einnahmen-Überschußrechnung oder eine Bilanzierung durch. Meistens wird hierfür die Dienstleistung eines Steuerberaters genutzt.
Entsprechend sind deutlich umfangreiche Unterlagen bei der Bank einzureichen, damit das Kreditinstitut prüfen kann, ob eine Finanzierung möglich ist.
Am einfachsten ist es, wenn Sie ihrem Steuerberater die Kontaktdaten des Finanzierungsberaters mitteilen. Beauftragen Sie ihn, alle notwendigen Unterlagen zur Verfügung zu stellen und Auskunft zu erteilen.
Einen ersten Überblick über die erforderlichen Unterlagen gibt Ihnen meine kostenlose Unterlagenliste für Selbstständige, die Sie sich hier absolut gratis herunterladen können.
Laden Sie sich deshalb jetzt
Ihre Unterlagenliste kostenlos als pdf-Datei herunter und speichern Sie sich diese auf Ihrem Rechner.

Damit Sie sie immer wiederfinden.

Klicken Sie auf den gelben Button!
garantiert absolut gratis
(c) Wilhelm Gerats. Alle Rechte vorbehalten.